Salesforce Winter 23 Release Highlights

Bald ist es soweit und Salesforce wird das Winter 23 Release ausrollen. In den Preview Sandboxen ist es bereits verfügbar und die offiziellen Release Notes sind auch veröffentlicht. Hier habe ich die wichtigsten Salesforce Winter 23 Release Highlights für die Core Cloud zusammengestellt.

Salesforce Winter 23 Release Highlights für Anwender

Im Winter 23 Release gibt es einige Änderungen, die Vorteile für Anwender bringen.

Reports und Dashboards im Analytics Home

Wenn ein Administrator unter Setup->Feature Settings->Analytics->Reports and Dashboards Settings die Funktion “Enable the Unified Experience for Analytics Home” aktiviert, können eure Anwender über die Registerkarte Analytics sowohl auf Reports, wie auch auf Dashboards zugreifen. Es sieht so aus, als ob hier auch der Nachfolger von Tableau CRM integriert werden soll.

Salesforce Winter 23 Release Highlight: Analytics Home.
Das neue Analytics Home

Möchtest du mehr über Reports und Dashboards in Salesforce Lightning Experience erfahren? Unsere Reporting Masterclass in Lightning Experience vermittelt dir alle Kenntnisse.

To Do-Liste für Aufgaben

Für Anwender mit einer Sales-Cloud Lizenz, die mindestens die Enterprise-Edition haben, gibt es eine neue Komponente für die Utility-Bar. Diese zeigt dem Anwender seine Aufgaben als To Do-Liste an.

To Do List als Utility Item.
To Do-Liste für Benutzer der Sales Cloud

Salesforce Winter 23 Release Highlights für Administratoren

Auch für Administratoren hat Salesforce wieder einige Highlights in das Winter 23 Release gepackt. Natürlich ist auch der Flow Builder wieder betroffen.

Adressfelder für alle Objekte

Möchtest du zum Beispiel auf einer Opportunity eine Adresse erfassen, musstest du das bisher mit Textfeldern machen. Adressfelder gab es nur auf den Objekten Account, Contact oder Lead. Jetzt kannst du im Setup eine Funktion aktivieren, dass Adressfelder auf allen Objekten möglich sind. Aber Achtung: Damit das funktioniert, musst du State und Country Picklisten aktivieren. Außerdem schreibt Salesforce selbst, dass sie das noch nicht mit allen Funktionen getestet haben.

Adressfelder für alle Objekte

Dynamische Formulare für Account, Contact und Opportunity

Im Lightning App-Builder konntest du bisher nur für Custom Objects dynamische Formulare verwenden. Mit Account, Contact und Opportunity stehen nun die ersten drei Standardobjekte zur Verfügung. In den nächsten Releases werden bestimmt weitere Standardobjekte folgen und ich denke die Page Layouts werden perspektivisch auslaufen.

Dynamische Formulare für Contacts.
Dynamische Formulare für Contacts

Email2Case Routing mit Omni-Channel Flows

Mit einer Salesforce Service Cloud Lizenz kannst du jetzt das Case Routing mit einem Omni-Channel Flow durchführen. Es liest sich fast so, als ob Assignment Rules und Autoresponse Rules auch bald auslaufen.

Omni Channel Flow für Email2Case routing.
Email2Case Routing mit einem Omni-Channel Flow

Erweiterungen des Flow-Builders

Es hat sich schon lange abgezeichnet, dass der Flow-Builder das einzige Automatisierungswerkzeug in Salesforce bleiben wird. Salesforce hat ihn noch etwas verbessert:

Wenn du tiefer in Flows einsteigen möchtest: Unsere Flow Builder Masterclass zeigt dir Alles, was du wissen musst.

Salesforce Winter 23 Release Highlights für Programmierer

Wahrscheinlich bietet das Winter 23 Release von Salesforce für Programmierer die spannendsten Änderungen. Zwei neue Lighning Web Komponenten erleichtern den Umstieg von Aura auf LWC. Und es gibt eine Neuerung bei UnitTests.

Modal als Lightning Web Component

Um ein Modal anzuzeigen musste man sich bisher mit HTML beim Lightning Design System bedienen und viel händisch codieren. Jetzt genügt es, eine LWC basierend auf lightning/modal zu erstellen.

/* c/myModal.js */
import { api } from 'lwc';
import LightningModal from 'lightning/modal';

export default class MyModal extends LightningModal {

    handleOkay() {
        this.close('okay');
    }
}

<!-- c/myModal.html -->
<template>
    <lightning-modal-header label="My Modal Heading"></lightning-modal-header>
    <lightning-modal-body>This is the modal’s contents.</lightning-modal-body>
    <lightning-modal-footer>
        <lightning-button label="OK" onclick={handleOkay}></lightning-button>
    </lightning-modal-footer>
</template>

Einen Screen-Flow in eine LWC einbetten

Um einen Screen-Flow in einer Lightning Komponente einzubetten, musstest du bisher eine Aura-Komponente verwenden. Mit dem Salesforce Winter 23 Release kannst du den Flow direkt in einer LWC einbetten. Damit entfällt ein weiterer Grund für Aura-Komponenten.

<template>
    <lightning-flow
        flow-api-name='Survey_customers'
    >
    </lightning-flow>
</template>

Neue Assert Klasse für Unit Tests

In Unit Tests hast du bisher mit System.assertXXX gearbeitet. Das führter manchmal zu mehrdeutigen Fehlermeldungen. Deshalb hat Salesforce eine neue Klasse Assert eingeführt. Salesforce empfiehlt, diese neue Assert Klasse zügig zu benutzen und die alten Assertions in den UnitTests umzustellen.

System.assertEquals('abc',result); // alte Schreibweise
Assert.areEqual('abc',result); // neue Schreibweise

Das kann dich auch interessieren

Salesforce Winter 23 Release Highlights

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willst du…

SALESFORCE NEWS

Bleib schlau und melde dich hier an:

Wir gehen mit deinen Daten sehr gewissenhaft um und schützen sie wie unsere eigenen. Außerdem ist ein Abmelden jederzeit möglich.

X
X