Build Applications Programmatically on the Salesforce Platform (DEX450)

Bist Du Programmierer und möchtest Anwendungen auf Basis der Salesforce Plattform entwickeln? Dann ist dieser Kurs der ideale Einstieg. Du lernst die Feinheiten von Apex und das Visualforce-Markup kennen.

Überblick

In diesem Kurs lernst Du die Feinheiten der Apex-Programmiersprache und des Visualforce-Markups kennen. Anhand praktischer Übungen lernst Du das Abfragen, Bearbeiten und Speichern von Datensätzen in Objekten. Du schreibst benutzerdefinierte Logik mit Hilfe von Apex-Triggern und -Klassen. Anschließend testest Du diese Logik mit dem integrierten Testframework (UnitTests). Des Weiteren untersuchst Du, wie Apex-Code mit deklarativen Anpassungen auf der Plattform zusammenspielt. Außerdem beschäftigst Du Dich mit den Feinheiten bei der Arbeit mit einer mandantenfähigen Plattform (Govenor Limits). Du erhätst praktische Erfahrung beim Schreiben von Visualforce-Seiten zur Anpassung der Benutzeroberfläche und von Visualforce-Controllern (in Apex) zur Änderung des Controller-Verhaltens im Back-End.

Kurssprache: Deutsch
Kursdauer: 5 Tage
Kursunterlagen: Englisch

Zielgruppe des Kurses

Dieser Kurs richtet sich an Programmierer mit einem guten Verständnis der wichtigsten objektorientierten Programmierkonzepte. Außerdem sollten sie Erfahrung mit der Erstellung deklarativer Lösungen auf der Salesforce-Plattform haben. Nach dem Kurs sind sie in der Lage, programmatische Anpassungen sowohl für die Geschäftslogik als auch für die Benutzeroberfläche mit Apex und Visualforce zu schreiben.

Lernziele dieses Kurses

  • Mehr erfahren über Entwicklungswerkzeuge auf der Salesforce-Plattform mithilfe von Visual Studio-Code, dem Salesforce Extension Pack und der Salesforce-CLI.
  • Anpassen der Geschäftslogik mithilfe von Apex-Triggern und -Klassen. Diese Anpassungen verwenden SOQL und DML.
  • Entwerfen von programmatischen Lösungen, die deklarative Anpassungen nutzen.
  • Beschreiben, wie Apex-Trigger innerhalb der Save Order of Execution funktionieren.
  • Beschreiben der grundlegenden Aspekten beim Entwerfen von Programmen auf einer mandantenfähigen Plattform.
  • Schreiben von Visualforce-Markup und -Code zum Anpassen der Benutzeroberfläche.
  • Verwenden des integrierten Test-Frameworks zum Testen von Apex und Visualforce.

Vorbereitung

Der Kurs setzt voraus, dass Du deklarative Anpassungen an Salesforce vornehmen kannst. Außerdem solltest Du eine objektorientierte Programmiersprache wie JAVA beherrschen.
Falls Du noch keine Erfahrungen mit objektorientierten Programmiersprachen gesammelt hast, besuche den Kurs:

Einführung in die objektorientierte Programmierung mit Apex auf der Lightning-Plattform (ADX231)

Für die deklarativen Anpassungen ist entweder der Kurs

Die Mindestvoraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs ist die Durcharbeit des Trails Programmatic Development Using Apex and Visualforce Pre-Work.

Zertifizierung

Der Kurs bereitet auf die Zertifizierung zum Salesforce Certified Platform Developer I vor.

Termine

Keine Kurse

Kapitel und Themen

Building Objects and Fields

  • Creating Custom Objects
  • Creating Custom Fields
  • Creating Relationships Between Objects

Declarative Automation

  • Creating Formula Fields
  • Creating Roll-Up Summary Fields
  • Understanding Record Types
  • Review Other Automation Tools
  • Building a Data Model on the Lightning Platform

Programming with Apex

  • Getting Started with Apex
  • What Makes Apex Different?
  • Working with sObjects

Use SOQL and SOSL to Retrieve Your Org’s Data

  • Using SOQL to Query Data
  • Writing and Processing a SOQL Query in Apex
  • Creating a Dynamic Query at Run Time
  • Understanding Relationship Queries
  • Querying Child-to-Parent Relationships
  • Querying Parent-to-Child Relationships
  • Using SOSL to Search Data

Using DML to Manipulate Your Org’s Data

  • Options for Persisting Data
  • Invoking DML Events
  • Handling DML Errors and Exceptions

Deployment

  • What is Deployment?
  • Deployment Using Change Sets
  • Using the Ant Migration Tool
  • Managed & Unmanaged Packages
  • Salesforce DX

Trigger Essentials

  • Describe what a trigger is used for
  • Describe the syntax of a trigger definition
  • Use trigger context variables

Apex Class Essentials

  • Describe how Apex classes are used
  • Define an Apex class
  • Determine what data an Apex class can access

The Save Order of Execution, Apex Transactions and Platform Events

  • Describe key points in the Order of Execution.
  • Describe how triggers fit into and can be impacted by the Order of Execution.
  • Describe the lifecycle of an Apex Transaction.
  • Describe the memory lifecycle for Static Attributes.
  • Understand how to use Platform Events to improve error logging

Apex Testing

  • Describe Apex’s testing framework
  • Create test data
  • Write and run an Apex test

Strategies for Designing Efficient Apex Solutions

  • Describe practices for writing code that is easy to maintain and extend
  • Write triggers and classes that assume batches of data as input
  • Write code that works efficiently with the database, both in querying and using DML

Trigger Design Strategy

  • List declarative mechanisms you can use to implement complex business logic, for what types of problems they are best used, and their limitations
  • Describe ways in which you can use declarative functionality to improve your programmatic solutions

Working with Visualforce

  • Create a Visualforce page
  • Work with the standard controller
  • Work with a custom controller and controller extension

Visualforce Development Considerations And Testing

  • Describe common limit issues and security concerns
  • Describe Visualforce best practices
  • Understand testing of Visualforce custom code

Lightning Components

  • Create and Surface an Aura Component
  • Create and Surface a Lightning Web Component

Newsletter Anmeldung

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um keine News zur Sales-, Service- und Marketingcloud mehr zu verpassen. Außerdem senden wir Dir die neusten Schulungstermine.

X
X